Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juni 2019

„Heimat Stuttgart – Gespräche zur gesellschaftlichen Integration“

24. Juni|17:30 - 20:00
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1
Stuttgart, 70173

„Heimat Stuttgart – Gespräche zur gesellschaftlichen Integration“ Vortrag und Gespräch zum Stand der Integration – Was haben wir geschafft? Juni 2019, 17.30 bis 20 Uhr, Rathaus, Großer Sitzungssaal Die Landeshauptstadt Stuttgart lädt herzlich ein zur Veranstaltungsreihe „Heimat Stuttgart – Gespräche zur gesellschaftlichen Integration“ mit Professorin Dr. Claudia Diehl, Universität Konstanz, Mitglied des Sachverständigenrats für Migration und Integration. Gemeinsam mit Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft wollen wir zu aktuellen Fragen zum Stand der Integration in Deutschland diskutieren: Wo…

Mehr erfahren »

Songs & Words of Hope

28. Juni|20:00 - 21:30
Linden-Museum Stuttgart, Hegelplatz 1
Stuttgart, 70174

Literally Peace und Omid Gollmer     Literally Peace ist eine Gruppe syrischer und deutscher (Hobby-)Autor*innen mit vielfältigen kulturellen Hintergründen. Durch ihre Texte tauschen sie sich über ihre Lebensrealitäten in Krieg und Frieden aus und setzen sich in diesem Rahmen mit weiteren Themen auseinander, die sie beschäftigen: Freundschaft, Liebe, Migration, Heimat. Am Abend präsentieren sie neue Texte auf Deutsch und Arabisch zum Thema Hoffnung. Eine Live-Schaltung zu einem/r Autor*in nach Damaskus ist geplant. Omid Gollmer wird die Lesung umrahmen und…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Filmpremiere: Literally Peace

11. Juli|19:30 - 22:30
Theater tri-bühne, Eberhardstraße 61A
Stuttgart, 70173

    Was passiert, wenn Autor*innen des Kollektivs Literally Peace auf einen Filmemacher in Stuttgart treffen und einen in Damaskus? Es entsteht ein Kurzfilm über schöne und über schreckliche Orte, über glückliche Momente und schwere Erinnerungen, über ein Leben im Krieg und im Frieden. Ein Film über das, was uns vereint: die Liebe für den Ort, den wir unsere Heimat nennen. An diesem Abend präsentieren wir unseren Film zum ersten Mal. Wir kommen ins Gespräch mit den Darsteller*innen und den…

Mehr erfahren »

3. Kulturfest Bad-Cannstatt

13. Juli|16:00 - 22:00
Marktplatz Bad Cannstatt, Marktstr.61/A
Stuttgart, 70372

3.KULTURFEST BAD CANNSTATT                                               FÜR EIN BUNTES MITEINANDER                                 Musik-Tanz-Buffet   Yaşamak bir ağaç gibi tek ve hür ve bir orman gibi kardeşçesine, bu hasret bizim. Leben einzeln und frei wie ein Baum und dabei brüderlich wie ein Wald, diese Sehnsucht ist unser. Nazim HIKMET   Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Rassismus entgegen zu wirken und für ein tolerantes und friedliches Miteinander der vielfältigen Kulturen in unserer Gesellschaft zu werben. Es gilt das zu stärken, was uns verbindet. So…

Mehr erfahren »

Zu hören – Zuhören

20. Juli|13:00 - 17:00
Villa Reitzenstein Stuttgart, Richard-Wagner-Straße 15
Stuttgart, 70184

Jugendliche erobern gemeinsam mit dem Schauspiel Stuttgart den Park der Villa Reitzenstein   Sie sind zu hören, weil unüberhörbar: Jugendliche erobern gemeinsam mit dem Schauspiel Stuttgart den Park der Villa Reitzenstein, den Amtssitz des Ministerpräsidenten. Die junge Generation bezieht in unterschiedlichsten Formen an den verschiedensten Plätzen im Park der Villa ihre politischen Positionen – als Rede, am Runden Tisch, in der Diskussion, musikalisch oder als künstlerischer Beitrag auf der Bühne. Sie formulieren Forderungen und Ideen, äußern Bedürfnisse und Ängste, erproben…

Mehr erfahren »

September 2019

Lampedusa Calling

21. September - 28. September
Pariser Platz, Pariser Platz 1
Stuttgart, 70173

"lampedusa calling" ist ein kunstpädagogisches Integrations-Projekt unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Bei der Eröffnung am Samstag, 21. September, 16 Uhr, hat Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, ein Grußwort gesprochen. Das Projekt soll allen Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen die Möglichkeit bieten, am gesellschaftlichen Diskurs teilzunehmen und mit zu gestalten. Dazu bieten Kunst, Bildung und zwischenmenschlicher Kontakt die Grundlage. Die Initiatorinnen und Initiatoren des Projektes haben zusammen mit einer interkulturellen Jugendgruppe und der Öffentlichkeit die Wanderausstellung…

Mehr erfahren »

Last Minute: Teamer*innenschulung für Stammtischkämpfer*innen

21. September|11:00 - 22. September|18:00
Ver.di, Theodor-Heuss-Straße 2
Stuttgart, 70174

Werde Teamer*in für die Stammtischkämpfer*innen- Seminare von Aufstehen gegen Rassismus! Bei dieser 2-tägigen Fortbildung lernst du, die Stammtischkämpfer*innen-Workshops selbst zu leiten. Du wirst methodisch und didaktisch an das Konzept herangeführt und übst in Theorie und Praxis, die einzelnen Seminar-Module selber anzuleiten. Voraussetzung: Du solltest nach Möglichkeit selbst schon einmal bei einem Stammtischkämpfer*innen-Seminar als Teilnehmer*in dabei gewesen sein. ORT: Ver.di, Theodor-Heuss-Straße 2, 70174 Stuttgart (Raum wird noch bekannt gegeben) ZEIT: 21.09. - 11 bis 18 Uhr 22.09. - 10 bis 16…

Mehr erfahren »

Jahrestagung: Grenzgänge

28. September|10:00 - 18:00
Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstr. 4
Stuttgart, 70174

Grenzgänge: Mauern und Brücken in Politik und Gesellschaft Mit dem Mauerfall vor dreißig Jahren schien es, als würden Grenzen in der globalisierten Welt zukünftig eine untergeordnete Rolle spielen. Stattdessen haben Mauern und Grenzziehungen aller Art heute wieder Konjunktur. In der EU geht der Brexit einher mit einer Abschottung an den Außengrenzen. Gleichzeitig erleben wir in wachsenden Teilen der Gesellschaft eine neue Sehnsucht nach Bewahrung des Eigenen und Abgrenzung, oft gekoppelt mit Verständnislosigkeit für die vermeintlich Anderen. Wir wollen uns einen…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Frauenwirtschaftstage

18. Oktober|19:00 - 21:30
Ausbildungscampus, Jägerstr. 14
Stuttgart, 70174

Migrantinnen auf dem Arbeitsmarkt: Zum Stand der Intersektionalitätspolitik von Institutionen zur Integration Die öffentliche Arbeits- und Integrationspolitik hat insbesondere in den letzten zwei Dekaden mehrere Veränderungen zu verzeichnen, wie beispielsweise die Integrationspläne, die Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Diese Veränderungen sind zum Teil ein Ausdruck der Alterung der Gesellschaft und dem Mangel an Arbeitskräften, zum Teil ein Ausdruck der Öffnung der Gesellschaft. Sie fördern einen neuen zivilgesellschaftlichen Dialog. Es stellt sich die Frage, was diese Veränderungen faktisch für…

Mehr erfahren »

Frauenwirtschaftstage

19. Oktober|10:00 - 13:00
Ausbildungscampus, Jägerstr. 14
Stuttgart, 70174

Migrantinnen auf dem Arbeitsmarkt: Zum Stand der Intersektionalitätspolitik von Institutionen zur Integration Die öffentliche Arbeits- und Integrationspolitik hat insbesondere in den letzten zwei Dekaden mehrere Veränderungen zu verzeichnen, wie beispielsweise die Integrationspläne, die Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Diese Veränderungen sind zum Teil ein Ausdruck der Alterung der Gesellschaft und dem Mangel an Arbeitskräften, zum Teil ein Ausdruck der Öffnung der Gesellschaft. Sie fördern einen neuen zivilgesellschaftlichen Dialog. Es stellt sich die Frage, was diese Veränderungen faktisch für…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren