Allgemeine Informationen


Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist die zentrale überparteiliche staatliche Einrichtung für die politische Bildung in Baden-Württemberg.

Sie bieten Planspiele, Publikationen, Lernmedien, Unterrichtsmaterialien und Beratung zur kommunalen Jugendbeteiligung.

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Politische Bildung
  • Diskriminierung
  • Rechtsextremismus
  • Engagement

Zielgruppen


  • Lehrkräfte
  • Schüler*innen
  • Verwaltung
  • Multiplikator*innen

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 1640990
Mail: lpb@lpb-bw.de
Web: www.lpb-bw.de

Medienpädagogik /Social Media


Der Fachbereich Medienpädagogik /Social Media der Landeszentrale für politische Bildung befasst sich mit Medien und deren pädagogischen Bedeutung in Bildung, Beruf und Freizeit und richtet sich an alle Bürger*innen mit dem Ziel Medienkompetenz.

Der Fachbereich bietet didaktische Angebote wie Seminare oder Workshops als auch Vorträge, Publikationen, Podcasts und Filme für unterschiedliche Zielgruppen an. Darüber hinaus berät und unterstützt der Fachbereich Multiplikator*innen und Institutionen bei Fragen zu digitalen Medien.

 

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Politische Bildung
  • Medienbildung und -analyse

Zielgruppen


  • Lehrkräfte
  • Schüler*innen
  • Verwaltung
  • Multiplikator*innen
  • Fachkräfte im Medienbereich

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Bianca Braun
Fachreferentin Medienpädagogik/Social Media
Tel.: 0711 16409953
Mail: bianca.braun@lpb.bwl.de
Web: www.lpb-bw.de/medienpaedagogik

Daniel Henrich
Fachreferent Kommunikation und Marketing | Medienpädagogik
Tel.: 0711 16409964
Mail: daniel.henrich@lpb.bwl.de
Web: www.lpb-bw.de/medienpaedagogik

Demokratie fördern


Das Projekt „Demokratie fördern“ setzt die landesweiten Maßnahmen zur Demokratieförderung und der Extremismusprävention um, mit denen der Landtag von Baden-Württemberg die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) – infolge der Beschlussempfehlungen des NSU Untersuchungsausschusses – beauftragt hat.

Das Projekt „Demokratie fördern“ kommt diesem Auftrag mit einem vielfältigen Angebot an Publikationen, Seminaren, politischen Projekttagen sowie einer neuen digitalen Lernplattform „Wimmelbild online“ nach.

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Rechtsextremismus
  • Antisemitismus
  • Grundrechte

Zielgruppen


  • Lehrkräfte
  • Schüler*innen aller Schularten

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Stefan Artmann
Fachreferent „Demokratie fördern“

Tel.: 0711 164099745
Mail: stefan.artmann@lpb.bwl.de
Web: www.lpb-bw.de/demokratie-foerdern

Team meX – Mit Zivilcourage gegen Extremismus


Der Fachbereich „Team meX – Mit Zivilcourage gegen Extremismus“ hat das Ziel, Jugendliche zu stärken und für Gefährdungen der Demokratie zu sensibilisieren.

Dazu gehört die Vermittlung demokratischer Werte genauso wie die Förderung politischer und sozialer Handlungskompetenzen für eine zivilcouragierte Haltung. Die Aufklärung über die Funktion und Wirkung von Vorurteilen, Diskriminierung und extremistischen Ideologien stehen dabei im Vordergrund.

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Politische Bildung
  • Diskriminierung
  • Rechtsextremismus
  • Engagement

Zielgruppen


  • Jugendliche und Schüler*innen der Sekundarstufe I

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Verena Cömert
Fachreferentin Team meX

Tel: 0711 16409982
Mail: verena.coemert@lpb.bwl.de
Web: www.team-mex.de

Fachvorträge für Erwachsene


Erwachsene können sich durch Fachvorträge zu den Themen Rechtsextremismus, islamistischer Extremismus und Verschwörungsmythen informieren.

Zusätzlich können sie in Fortbildungen zu den gleichen Themen Reflexionsprozesse anstoßen und sich Handlungsstrategien erarbeiten.

Im der offenen Veranstaltungsreihe „Stuttgarter Präventionsgespräche“ beleuchtet der Fachbereich aktuelle Aspekte zum Thema Extremismus.

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Politische Bildung
  • Diskriminierung
  • Rechtsextremismus
  • Engagement

Zielgruppen


  • Multiplikator*innen der schulischen und außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit
  • Alle weiteren Interessierten

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Verena Cömert
Fachreferentin Team meX

Tel: 0711 16409982
Mail: verena.coemert@lpb.bwl.de
Web: www.team-mex.de

Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.


„Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.“ ist ein Projekt zur werteorientierten Demokratiebildung, das sich an Jugendliche am Übergang zwischen Schule und Beruf richtet.

Dafür gibt es im Projekt Angebote direkt für Jugendliche sowie Angebote für Fachkräfte. Auszubildende und Teilnehmende an Übergangsmaßnahmen der Berufsvorbereitung werden angeregt, ihre eigenen Werte sowie Prinzipien des Zusammenlebens zu erkunden. Dabei kommen kreative und handlungsorientierte Lernformen zum Einsatz.

Für Fachkräfte gibt es ein umfangreiches Fortbildungsangebot sowie Unterrichtsmaterialien zum Thema Demokratiebildung.

Themenfelder


  • Demokratiebildung
  • Wertebildung
  • Medienbildung

Zielgruppen


  • Berufsschüler*innen
  • Jugendliche in berufsvorbereitenden Maßnahmen
  • Fachkräfte am Übergang Schule Beruf

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Daniel Can
Projektleiter
„Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.“

Tel.: 0711 164099740
Mail: daniel.can@lpb.bwl.de
Web: www.läuft-bei-dir.de

Stefanie Hofer
Fachreferentin (Angebote für Jugendliche)
„Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.“

Tel.: 0711 164099741
Mail: stefanie.hofer@lpb.bwl.de
Web: www.läuft-bei-dir.de

Matthias Kathan
Fachreferent (Angebote für Fachkräfte)
„Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.“

Tel.: 0711 164099742
Mail: matthias.kathan@lpb.bwl.de
Web: www.läuft-bei-dir.de

Gedenkstättenarbeit


In Baden-Württemberg gibt es mehr als 70 Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen, die an die Opfer und Gegner:innen des Nationalsozialismus erinnern.

Der Fachbereich Gedenkstättenarbeit der Landeszentrale für politischen Bildung fördert die überwiegend ehrenamtlich geleistete Arbeit der Gedenkstätten. Er arbeitet dabei mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen in Baden-Württemberg (LAGG) zusammen.

Durch Forschung, Dokumentation, Ausstellungen, Veröffentlichungen und Veranstaltungen leisten die Gedenkstätten ihren spezifischen Anteil zur Darstellung und Vermittlung der Orts-, Regional- und Landesgeschichte während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Ihre Arbeit ist ein grundlegender und unverzichtbarer Beitrag zum bewussten Umgang mit der Geschichte und zur Demokratieerziehung.

Themenfelder


  • NS-Zeit
  • Geschichte
  • Rechtsextremismus
  • Gedenkstätten
  • Demokratiebildung

Zielgruppen


  • Interessierte Öffentlichkeit
  • Schulen
  • Multiplikator*innen

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Dr. Katrin Hammerstein
Leitung und Fachreferentin Gedenkstättenarbeit

Tel.: 0711 16409957
Mail: katrin.hammerstein@lpb.bwl.de
Web: www.gedenkstaetten-bw.de

Politische Tage


Für Schulklassen hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) die Politischen Tage entwickelt. Als Ergänzung zum normalen Schulunterricht wird mit Referentinnen und Referenten der LpB ein ausgewähltes politisches Thema bearbeitet. Die Außenstelle Ludwigsburg der LpB führt für alle weiterführenden Schulen im Regierungsbezirk Stuttgart analoge und digitale Planspiele, Online-Seminare, analoge und digitale Workshops sowie Aktionstage zu unterschiedlichen politischen Themenfeldern an. Dazu gehören auch außerschulische Lernorte wie Gedenkstätten, Rathäuser, VfB Lernzentrum und Verband Region Stuttgart. Für Grundschulen gibt es ein besonderes Angebot.

Mit den Politischen Tagen möchte die LpB Schülerinnen und Schüler zur altersgemäßen Auseinandersetzung mit politischen Fragen anregen und ihnen Impulse für gesellschaftliches und politisches Engagement geben. Außerdem dienen die Seminare dazu, methodische Kompetenzen zu erwerben und soziales Lernen einzuüben.

Politische Tage können auch im außerschulischen Bereich mit Jugendgruppen, Freiwilligendiensten sowie Studierenden durchgeführt werden.

Themenfelder


  • politische Bildung

Zielgruppen


  • Schüler*innen aller Schularten
  • Jugendgruppen
  • Freiwilligendienste
  • Studierende

Reichweite


  • Regierungsbezirk Stuttgart

Kontakt


Thomas Franke
Leiter der Außenstelle Ludwigsburg / Fachreferent Politische Tage

Tel.: 0711 16409983
Mail: thomas.franke@lpb.bwl.de
Web: www.lpb-bw.de/politische-tage-stuttgart-20/21