Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Externe Veranstaltung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2021

Werkstatt-Ausstellung: Schwieriges Erbe

1. Juli - 1. Oktober
Linden-Museum Stuttgart, Hegelplatz 1
Stuttgart, 70174
Google Karte anzeigen
6€ – 8€

  Schwieriges Erbe Linden-Museum und Württemberg im Kolonialismus Eine Werkstatt-Ausstellung   Was hat das Linden-Museum mit dem deutschen Kolonialismuszu tun? Welche württembergischen Akteure waren am Kolonialismus beteiligt? Und wie präsent war der Kolonialismus in der württembergischen Alltagswelt? Diese Fragen möchte eine Werkstatt-Ausstellung über die württembergische Kolonialgeschichte beantworten,die von 26. November 2020 bis 30. Mai 2021 imLinden-Museum Stuttgart zu sehen ist. Der Fokus liegt dabei weniger auf den Auswirkungen des Kolonialismus in den deutschen Kolonien, sondern darauf, wie er sich im…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Online-Veranstaltungsreihe

15. September - 30. September
Online

Rechtsextremismusprävention und Bildungsarbeit von der Kindheit zum Erwachsenenalter Online-Veranstaltungsreihe am 15./16. und 29./30. September 2021 Rechtsextremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, kein „Problem“, das sich allein am Rand der Gesellschaft oder nur bei Jugendlichen verorten ließe. Auf der Online-Veranstaltungsreihe werden wir deshalb die Lebensphasen Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter hinsichtlich rechtsextremer Phänomene und Ausprägungen beleuchten sowie Handlungsansätze aus der jeweiligen Praxis vorstellen. Sie sind herzlich eingeladen, sich an den vier Tagen gemeinsam mit uns in Vorträgen und Workshops rund…

Erfahren Sie mehr »

Hinweis zum Kinofilm JE SUIS KARL

16. September - 16. Oktober
Bundesweit

Kinofilm JE SUIS KARL Themen: Neue rechte Bewegungen, Populismus & Polarisierung der Gesellschaft   Kinostart: 16. September 2021 Im September dieses Jahres gibt es zum Start des Films JE SUIS KARL eine deutschlandweite Kinotour mit Schulvorführungen, da der Film auch besonders junge Menschen erreichen soll.  Es wird gerade pädagogisches Begleitmaterial zum Film erstellt, welches ab Ende August auf der Website https://je-suis-karl.film/#schulmaterial zum Download zur Verfügung stehen wird. ZUM FILM: Konkret handelt es sich um den neuen Spielfilm von Erfolgsregisseur und…

Erfahren Sie mehr »

Bundestagswahl 2021

22. September|19:00 - 21:00
vhs, Rotebühlplatz 28
Stuttgart, 70173
Google Karte anzeigen

Bundestagswahl 2021 Klima – Wandel in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Stuttgarter Kandidierende im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern Vor Ort und im Livestream Am 26. September findet die Bundestagswahl statt. Sie sind noch unentschlossen, wem Sie Ihre Stimmen geben sollen? Wir haben die Kandidierenden der aussichtsreichsten Parteien aus den Stuttgarter Wahlkreisen eingeladen. Sie stellen ihre Ziele und Themen vor, für die sie sich im Bundestag vor allem einsetzen möchten. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit mit den Kandidatinnen und…

Erfahren Sie mehr »

Hass im Netz gleich Gewalt im Alltag?

30. September|15:00 - 16:30
Freies Radio Stuttgart

»Hass im Netz gleich Gewalt im Alltag?« Diesem aktuellen Thema näherten sich Frank Rudkoffsky, Michele Lo Chiatto und Luigi Pantisano in einem Format zwischen Lesung und Podiumsdiskussion. Der Stuttgarter Autor Frank Rudkoffsky las dazu aus seinem aktuellen Roman „Fake“, der sich mit dem Thema Hass im Netz beschäftigt. Der Stuttgarter Stadtrat Luigi Pantisano berichtete von seinen Anfeindungen im Internet und den Bedrohungen im Alltag. Moderator Michele Lo Chiatto besprach mit seinen Gästen, inwieweit Fiktion und Realität übereinstimmen und stellte die…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Bildungsreise „Jüdisches Leben“

15. Oktober - 17. Oktober
Frankfurt am Main & Mainz

Bildungsreise: Jüdisches Leben in Deutschland gestern und heute von kubus e.V. Das Projekt „Schalom und Salam“ von kubus e.V. lädt junge Menschen vom 15. bis 17. Oktober 2021 dazu ein, die Vielfalt jüdischen Lebens gestern und heute in Frankfurt am Main und Mainz zu entdecken! Dieses Jahr wird bundesweit mit vielen Veranstaltungen ein wichtiges Jubiläum gefeiert: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Außerdem wurden im Juli die mittelalterlichen Zentren jüdischen Lebens am Rhein – Speyer, Worms und Mainz (auch als…

Erfahren Sie mehr »

Unterstützung für Betroffene von rechter Gewalt

16. Oktober|8:00 - 17:00

Unterstützung für Betroffene von rechter Gewalt   Ziel des Seminars ist es, Teilnehmende zu sensibilisieren, rechte, rassistische und antisemitische Gewalt zu erkennen Spezifika rechter Gewalt, die Folgen für Betroffene(Gruppen) und den spezifischen Unterstützungsbedarf in Fällen rechter Gewalt zu vermitteln zu befähigen, sich als handlungsmächtige Akteurinnen und Akteure für (potenziell) Betroffene vor Ort zu engagieren. Das Programm ist in Kürze hier abrufbar. Das Seminar ist Teil der Fortbildungsreihe „Expertise und Handlungsfähigkeit in der Extremismusprävention“. Die gesamten Inhalte finden Sie hier. Anmeldung…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Die geforderte Mitte

30. November|19:00 - 21:00
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstraße 11
Stuttgart, 70469
Google Karte anzeigen

Die geforderte Mitte Rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in Deutschland 2020/21 Vortrag + Diskussion mit Franziska Schröter, Herausgeberin der Mitte-Studie Moderatorin: Ulrike Schnellbach, freie Journalistin Publik-Forum uva. Deutschland ist in Unruhe. Hass, Abschottung und Gewalt stehen Solidarität und zivilgesellschaftlichem Engagement gegenüber. Rechtsextreme Gruppen treten öffentlichkeitswirksam an der Seite »normaler« Bürgerinnen und Bürger auf, rechtspopulistische Forderungen und Diskurse erhalten scheinbar immer mehr Raum in Politik und Debatte. Veranstalter: Fritz-Erler-Forum - Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit dem Theaterhaus Stuttgart, Die AnStifter, AG GARI -Gegen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren