Angebot


Die Fachstelle mobirex unterstützt ehren- und hauptamtlich Engagierte für Demokratie und Menschenrechte mit Informationen, Monitoring und Bildung zu den Themen extreme Rechte und daran angrenzende Facetten der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Einen besonderen Fokus wird außerdem auf den Themenbereich Antifeminismus und daran angrenzende Verschwörungserzählungen gelegt.

mobirex bietet…
Information – Wir informieren über Akteur*innen, aktuelle Erscheinungsformen und Erkennungsmerkmale der extremen Rechten sowie daran angrenzender Formen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit (GMF).
Monitoring – Wir erfassen extrem rechte Aktivitäten und daran angrenzender Vorfälle von GMF in Baden-Württemberg.
Bildung – Wir bieten Vorträge und Workshops zum Themenfeld an.

Themenfelder


  • Rechtsextremismus
  • Extreme Rechte
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
  • Antifeminismus
  • Verschwörungserzählungen

Zielgruppen


• Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit
• Zivilgesellschaftliche Initiativen und Netzwerke
• Bildungseinrichtungen und Schulen
• Akteur*innen der politischen Bildung
• Vereine und Verbände
• Kommunale Politik und Verwaltung
• Landespolitik und -verwaltung
• Migrant*innen-Selbstorganisationen
• Kirchen und Religionsgemeinschaften
• Journalist*innen
• Soziale Einrichtungen
• Gewerkschaften
• Polizei

Reichweite


  • landesweit

Kontakt


Fachstelle mobirex
c/o Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung
Baden-Württemberg e.V.

Tel.: 0711 896915-23 oder -26
Mail: mobirex@lago-bw.de
Web: www.lago-bw.de/fachstelle-mobirex