Empowerment Workshop für konvertierte Musliminnen

Empowerment Workshop für konvertierte Musliminnen

Die Begegnungen mit muslimischen Frauen zeigt, dass konvertierte Frauen oft einer Mehrfachdiskriminierung ausgesetzt sind. Durch die (neue) Religion sind sie oft sowohl Diskriminierung der Mehrheitsgesellschaft ausgesetzt, sowie auch Diskriminierung durch muslimische Familien. Der Workshop richtet sich an deutschsprachige, (konvertierte) Frauen und Mütter, die nicht einer Nation angehören, wo der Islam die dominierende Religion ist.

Der Workshop soll das Selbstwertgefühl und die Selbstempathie der Frauen stärken und sie im Umgang von Konfliktsituationen bezüglich ihrer Identität schulen. Dadurch werden die Frauen empowert.

Fonds

Aktionsfonds

Aktionszeitraum

September 2020

Ort

Stuttgart

Initiator*innen

Coexist e.V.

Kooperationspartner*innen

mina e.V.

Zielgruppe

Konvertierte muslimische Frauen

Themenfelder
  • Antimuslimischer Rassismus
  • Demokratiestärkung
  • Vielfalt und Diversity
Typ der Einzelmaßnahme

Beratungsangebot

Weitere Informationen