Schönere Aussichten
Konzepte für ein solidarisches Theater für junges Publikum

Schönere Aussichten – Konzepte für ein solidarisches Theater für junges Publikum

Die Schöne Aussicht ist das alle zwei Jahre stattfindende Theater-Festival am Jungen Ensemble Stuttgart (JES). Zum einen zeigt es internationale Gastspiele für Stuttgarter Bürger*innen, zum anderen ist es Arbeits- und Austauschtreffen der Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendtheaterschaffenden.

Angesichts gesellschaftlicher Veränderungsprozesse möchten wir ein Diskurs- und Weiterbildungsprogramm anbieten, das sich Konzepten eines solidarischen Theaters für junges Publikum widmet. Unter der Überschrift „Schönere Aussichten – Konzepte eines solidarischen Theaters für junges Publikum“ suchen wir nach Grundlagen für ein diskriminierungsfreieres und rassismuskritischeres Theater für junges Publikum. Dieses Online-Fort- und Weiterbildungsangebot erstreckt sich über den gesamten Festivalzeitraum und soll aus Impulsen, Workshops und Gesprächsrunden bestehen.

Im Laufe der Woche sollen so Vorträge, Arbeitsgruppen und Workshops zu Allyship, Rassismus+Sprache, Ableismus, Kritische Männ*lichkeiten und „Decolonize your Spielplan“ angeboten werden, um nachhaltig Veränderungen im Theater für junges Publikum zu bewirken. In den moderierten Podiumsdiskussionen und Arbeitsgesprächen geht es um Fragen wie: Wie schaffen wir ein solidarisches Theater für junges Publikum auf und hinter der Bühne? Ein Theater, das Unterschiede anerkennt und nicht abwertet? Wie finden wir (Sprach-)Bilder und Narrative, die unsere Welt beschreiben, ohne rassistische und diskriminierende Zustände zu reproduzieren? Was bedeutet das sowohl künstlerisch-ästhetisch, als auch strukturell für die Theaterarbeit? Wessen Geschichten werden erzählt, wie und von wem?

Ziel ist es so, Menschen, die im Bereich Theater für junges Publikum für und mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, weiterzubilden. Als Multiplikator*innen nehmen sie ihre Erfahrungen aus der Woche in ihre Arbeit, in ihre Häuser und aber auch in ihren Alltag mit. So können wir gemeinsam eine solidarische und demokratische Zukunft für Kinder und Jugendliche gestalten!

Fonds

Aktionsfonds

Aktionszeitraum

6. bis 13. Juni 2021

Orte

online

Initiator*innen

Junges Ensemble Stuttgart – Verein Kinder- und Jugendkultur e.V.

Zielgruppen
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Familien
  • Schulen
  • Kitas
  • Internationale Theatermacher*innen
Themenfelder
  • Empowerment
  • Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
  • Inklusion
  • Rassismus
  • Sexismus
  • Vielfalt und Diversity
  • Solidarität
  • Intersektionalität
Typ der Einzelmaßnahme
  • Fachtagung/ Kongress
  • Fortbildungsangebot/ Schulung
  • Kulturelles Angebot
  • Podiumsdiskussion
Weitere Informationen