Zukunftsworkshop

zu dialogischer Arbeit im Rahmen von Partnerschaften für Demokratie

Zukunftsworkshop

Der „Zukunftsworkshop zu dialogischer Arbeit im Rahmen von Partnerschaften für Demokratie“ wurde als Plattform für Aktive aus der politischen Bildung konzipiert, die auf Basis des dialogischen Ansatzes nach David Bohm in Stuttgart arbeiten. Zugleich wurde die „Partnerschaft für Demokratie Stuttgart“ im Kreis der Teilnehmer*innen bekannt gemacht.

Das Treffen war Basis zum Kennenlernen und wurde als Projektwerkstatt genutzt, um Kontakte zu knüpfen und Synergien zu finden. Ebenso konnten neue Formen der Zusammenarbeit gefunden werden.

Der Workshop war partizipativ und wurde von den Teilnehmenden mit entworfen und umgesetzt. Ein wichtiges Ergebnis des Treffens war, dass ein Teil der Teilnehmenden in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe in Zukunft regelmäßig treffen, um zwei bis drei Projektideen für 2018 unter dem Dach von Partnerschaften für Demokratie Stuttgart zu konkretisieren.

Aktionszeitraum

25.11.2017 – 01.12.2017

Ort(e)

Räumlichkeiten des Stadtjugendring Stuttgart e.V.

Partner*innen
  • Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Integrationspolitik
  • Dialogschmiede e.V.
  • Refugee Support Group
Themenfeld(er)
  • Rassismus
  • Demokratiestärkung
  • Werte und Haltungen
  • Vielfalt und Diversity
Typ der Einzelmaßnahme
  • Informationsveranstaltung
  • Projekte zum Aufbau von Netzwerken
  • Projekte zur außerschulischen Jugendbildung
  • Schulprojekte