Wider das Vergessen – Eine Theater- und Tanzcollage

Wider das Vergessen – Eine Theater- und Tanzcollage mit SuS der Altenburgschule

Im Schuljahr 2017/2018 haben Schüler*innen mit Tanz- und Theaterpädagogen ein Theaterstück entwickelt. Das Stück wurde nun im Lern- und Gedenkort Hotel Silber am 27. Januar 2019 wieder aufgeführt. Das Stück beschäftigt sich mit den Themen Verfolgung, Flucht und Vergessen. In den Recherchen bezogen die jugendlichen Teilnehmer*innen Lebensläufe von Opfern der NS-Diktatur ein. Diese setzen sie in Beziehung zu ihrer eigenen Geschichte, stellten Fragen aus dem Hier und Jetzt, und schufen damit ein Stück lebendiger Erinnerungskultur.

Wie gehen wir mit unserer Geschichte um ohne dass Gedenken zum bloßen Ritual wird? „Wider das Vergessen“ ist ein berührendes Stück (Tanz-) Theater, dem genau das gelingt.

Aktionszeitraum

27. Januar 2019

Ort

Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Initiator*innen

Theaterhaus Stuttgart

Kooperationspartner*innen
  • Altenburgschule Stuttgart
  • Stuttgarter Jugendhaus gGmbH
  • Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend“ der Stadt Stuttgart
  • Haus der Geschichte Baden-Württemberg
  • Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V.
Themenfelder
  • Antisemitismus
  • Rassismus
  • Demokratiestärkung
  • Förderung jugendliches Engagement
  • Migration, Flucht & Asyl
Typ der Einzelmaßnahme
  • Kulturelles Angebot
  • Projekt zur außerschulischen Jugendbildung