Empathiedefizitsyndrom-Musikvideo

Empathiedefizitsyndrom-Musikvideo

Wir wollen einen Song mit dem Künstler „Kilez More“ und der Jugendband „Actio Grenzgänger“ aus Stuttgart zu dem Thema Empathielosigkeit in der Gesellschaft produzieren. Es geht darum, auf künstlerische Art und Weise darzustellen, dass wir eine Abnahme der Empathie zwischen den Menschen festgestellt haben. Viele Menschen berührt es nicht mehr, Bilder aus Kriegsgebieten zu sehen, die Medienflut an Informationen stumpft jegliche Emotionen ab. Der Rassismus greift um sich und auch sonst tilgen die Menschen lieber ihren Konsumdrang, als an die nächsten Generationen zu denken.

Wir haben vor, uns mit einem HipHop Track stark für die Empathie zu machen und die Jugendlichen mit einem jugendlich provokanten und sehr profesionellen Video anzusprechen, damit sie selbst ins Handeln für die Entwicklung der Gesellschaft kommen. Die Musik, sowie das Video und die gesamte Organisation des Projektes wird dabei selbständig von Jugendlichen aus Stuttgart und Umgebung, zwischen 14-26 Jahren umgesetzt.

Es geht darum, mit gemeinsamen Kräften ein Musikvideo auf die Beine zu stellen, dass keinen Unterschied zu professionellen Musikvideos hat und den Jugendlichen echte Inhalte zum nachdenken liefert, statt den Inhalten die man normal im Internet findet. Hinzu kommt, dass die Jugendlichen sich in dem Video künstlerisch mit dem Thema Empathie beschäftigen und herausarbeiten werden, wie eine Welt ohne Empathie aussehen würde.

Aktionszeitraum

1. Juli bis 31. Oktober 2018

Ort

Stuttgart und Umgebung

Göppingen

Initiator*innen

Demokratische Stimme der Jugend e.V.

Partner*innen
  • Democracy it yourself e.V.
  • Demokratie leben! – Göppingen
  • Bürgerstiftung Stuttgart
  • Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend“ Stuttgart
  • Partnerschaft für Demokratie Stuttgart
Themenfeld(er)
  • Antisemitismus
  • Antimuslimischer Rassismus
  • Abwertung von Sinti und Roma
  • Islamistische Orientierungen und Handlungen
  • Rassismus
  • Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
  • Demokratiestärkung
  • Förderung jugendliches Engagement
  • Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
  • Migration, Flucht und Asyl
  • Wertediskussionen
  • Vielfalt und Diversity
Typ der Einzelmaßnahme
  • Kulturelles Angebot (Theater, Film, Konzert, etc.)
  • Projekt zur außerschulischen Jugendbildung